Millefeuille mit Räucherlachs

 

200 g Blätterteig

Blätterteig zu einem Band von ca. 30x5 cm ausrollen, kaltstellen. Ofen auf 220° C aufheizen, Teigband während ca. 15-20 Minuten backen, mit einem feinen Sägemesser Deckel vorsichtig vom Boden trennen, eventuell ungebackene Lagen auslösen. Das Band auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

1 dl Rahm Rahm steifschlagen und kaltstellen.



100 g Räucherlachs
1 EL Meerrettich
Salz
ein Hauch Cayenne
weisser Pfeffer aus der Mühle
ein paar Tropfen Zitronensaft
Dillspitzen
Lachs in kleinste Würfel oder Streifen schneiden. Meerrettich feinreiben und Dillspitzen sorgfältig unter den Rahm heben, vorsichtig würzen. Die Masse mit einem Spachtel auf den Blätterteigboden verteilen (ca. 3-5 cm hoch), Blätterteigdeckel aufsetzen, sorgfältig in ca. 6 cm breite Schnitten schneiden. Achten Sie beim Schneiden darauf, dass Sie nicht zu viel Druck auf den Teig ausüben, lassen Sie das Sägemesser die Arbeit tun. Erst wenn Sie auf die Rahmschicht stossen, sollten Sie mit etwas mehr Druck zum Blätterteigboden vorstossen.

 

Die Schnitten auf kalte Teller verteilen und mit einem Dillsträusschen garnieren.