Kirschen in Gewürzwein

Für 2 Personen

 

 

FÜR DIE SUPPE 
300g Kirschen
1/2 dl roter Porto
1/2 dl Cherry-Brandy
1dl kräftiger Rotwein
2-3 EL Zucker
 
AUSSERDEM
1 Stück Orangenschale
1 Gewürznelke
1/4 Zimtstange, 1/4 Vanillestange
1/2 TL Maizena
einige Pfefferminzblätter

 

 

MISE EN PLACE

Die Kirschen kurz unter kaltem Wasser abbrausen und entstielen. Die Frage, ob die Kirschen entsteint werden sollen, lässt sich mit dem Argument beantworten, dass Früchte, die am Stein gekocht werden, grundsätzlich über ein intensiveres Aroma verfügen.

 

In einer Sauteuse den Porto, den Cherry-Brandy (Kirschliqueur), den Rotwein sowie den Zucker aufkochen, die Gewürze und die Kirschen zufügen und während ca. 5 Minuten leise köcheln lassen.

 

Die Kirschen anschliessend mit einem Schaumlöffel aus dem Sirup in eine kleine Schüssel heben, den Sirup auf die ungefähre Menge von 1 dl reduzieren, das Maizena einrühren und durch ein feines Drahtsieb noch heiss auf die Kirschen giessen. Die Pfefferminzblätter in feine Streifen schneiden, zum Aromatisieren unter die noch heisse Fruchtsuppe mischen und hernach auskühlen lassen.

 

VOR DEM SERVIEREN

Die «Kirschensuppe» in tiefe Teller schöpfen und — sofern Sie mögen — mit Créme fraiche oder Doppelrahm, Vanille- oder Honigeis servieren.